Seminar für Gruppenanalyse Zürich

Weiter-/Fortbildung

 

Seit 1982 bietet das Seminar für Gruppenanalyse SGAZ einen Weiterbildungsgang in Gruppenanalyse/Gruppenanaltische Psychotherapie an, deren Begründer S.H. Foulkes war. 

 

Die Weiterbildung wird in drei Sequenzen pro Jahr (Januar, Mai, September) von jeweils vier Tagen (Freitag bis Montag) durchgeführt. Jede Sequenz hat eine festgelegte Struktur, welche Selbsterfahrung in Klein- und Grossgruppen, Lehrveranstaltungen und Supervision umfasst. Jeweils vor der Mai-Sequenz findet am Donnerstag von Auffahrt/Christi Himmelfahrt der sog. Institutstag statt mit Gastvorträgen, Mitgliederversammlung und zwei Sitzungen der Institutsgrossgruppe. Zudem wird ein mal pro Jahr ein Theorie-Tag zur Vertiefung der vermittelten theoretischen Kenntnisse durchgeführt. 

 

Der Weiterbildungsgang ist so angelegt, dass ein Abschluss nach fünf Jahren erworben werden kann. Je nach Abschluss sind unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen, die in den entsprechenden Infoblättern erläutert werden.

 

Das SGAZ bietet folgende Abschlussmöglichkeiten:

- Zertifikats-Abschluss als "GruppenanalytikerIn SGAZ", von D3G und anderen internationalen gruppenanaltischen Gesellschaften anerkannt. 

- Als Teil der Weiterbildung zum Facharzttitel FMH in Psychiatrie und Psychotherapie

 

Daten Weiterbildungs-Sequenzen

2019
25. - 28. Januar
30. Mai Institutstag, 31. Mai - 3. Juni
20. - 23. September

2020
24. - 27. Januar
21. Mai Institutstag, 22. - 25. Mai
11. - 14. September

2021
22. - 25. Januar
13. Mai Institutstag, 14. - 17. Mai
17. - 20. September

 

Termine der folgenden Jahre werden laufend aktualisiert.